Aukey Omni-Power Charging System uberprufung

kabelloses Aufladen unterstützt, und einen neuen Laptop mit USB-C-Anschluss. Als sich die Gelegenheit bot, das neue Aukey Omni-Power-Zubehör zu testen, war ich sofort dabei. Dieser Testbericht deckt alle Zubehörteile von Omni-Power ab, mit Ausnahme der tragbaren kabellosen Ladestation Sprint Wireless, die von einem meiner Kollegen getestet wurde.

Was ist es?

Die Omni-Power-Produktlinie vereint die meisten der neuesten Ladetechnologien mit dem umfassenden Wissen und der technischen Kompetenz von Aukey. Diese Technologien umfassen die dynamische Erfassung des Energiebedarfs verschiedener Geräte, GaN (Galliumnitrid) -Leistungstechnologien, die die Effizienz der Leistungstransformatoren dramatisch verbessern, die PD (Power Delivery) -USB-Leistungstransformationstechnologie und die Graphenisolationstechnologie. Die Produktreihe umfasst USB-C-Kabel, PD-kompatible Wand- und Kfz-Adapter, eine tragbare kabellose Ladestation und einen USB-C-Hub mit integriertem kabellosen Ladegerät.

Was ist in der Box?

Mir wurde ein Sortiment der Omni-Power-Geräte einschließlich zugeschickt

  • Focus Duo 63w PD-Ladegerät mit zwei Anschlüssen
  • Minima 27W Ladegerät
  • Expedition Flush-Fit 18W PD Autoladegerät
  • Unity Wireless 100 W 4-in-1-USB-C-Hub mit kabellosem Laden
  • Impuls USB-C zu Blitzkabel (1,2 m)
  • Impuls USB-C zu USB-C Kabel (2 m)

Alle Geräte wurden in Pappkartons verpackt, die problemlos recycelt und mit einer minimalen Menge Schaumfolie (zum Schutz vor Kratzern) verpackt werden können. Jedes Gerät wurde mit einer Bedienungsanleitung und einer Garantieinformationskarte geliefert. Die Kisten wurden eingeschweißt, um sie geschlossen zu halten. Insgesamt erhalten die Pakete ein A für einfaches Auspacken und ein B + für Abfall. Für alle Aukey-Produkte gilt eine Garantie von 24 Monaten (genau 2 Jahre ab Kaufdatum), wenn sie direkt bei Aukey oder über Amazon gekauft werden.

Design und Funktionen

Insgesamt weisen die Omni-Power-Produkte ein hohes Maß an Passform und Verarbeitung auf und weisen eine außergewöhnlich gute Leistung auf. Ich werde die einzelnen Produkte unten besprechen.

Expedition Flush-Fit 18W PD Autoladegerät und Impulse USB-C zu Lightning Kabel (1,2 m)

Ich werde diese beiden Produkte unter einer Überschrift zusammenfassen, da ich sie so verwende.

Das Autoladegerät verfügt an einem Ende über den Standardstecker für eine leichtere Steckdose und am anderen Ende über einen einzelnen PD-USB-C-Anschluss.

Das USB-C-zu-Lightning-Kabel ist genau das, was Sie erwarten können: ein 1,2 m langes Kabel mit einer geflochtenen Ummantelung und einem Stecker an jedem Ende. Das Kabel verwendet graphenhaltige Materialien in den Isolierschichten, um die Haltbarkeit zu verbessern und eine dünnere Isolierung im Außenmantel zu ermöglichen. Aukey enthält nachdenklich einen Kabelbinder, um das Kabel während der Lagerung zu zähmen.

Wie oben erwähnt, habe ich kürzlich ein Upgrade von meinem alten iPhone 6+ auf ein glänzendes neues iPhone 11 Pro Max durchgeführt und wollte mein altes Autoladegerät und -kabel auf neue PD-kompatible aufrüsten. Die Gelegenheit, dies zu überprüfen, kam also zu einem zufälligen Zeitpunkt . Ich habe das Kabel und das Ladegerät mit meinem alten und meinem neuen Telefon getestet. Ich habe beim Laden meines alten Telefons keinen signifikanten Leistungsunterschied zwischen meinem alten Ladegerät / Kabel und dem neuen festgestellt. Mit den neuen PD-Produkten konnte ich mein neues Telefon jedoch etwa 15% schneller aufladen als mit den alten Kabeln. Ich weiß nicht, ob dieser Unterschied auf einen Unterschied in der Ladeschaltung des iPhones, dem neueren Akku oder den Aukey-Komponenten zurückzuführen ist.

Minima 27W Ladegerät

Das kleinere Minima-Wandladegerät ist eine typische quadratische Wandwarze mit einem Port und Klappzinken und äußerlich unauffällig. Erst wenn Sie die technischen Daten lesen und feststellen, dass dieses Ladegerät, das nicht wesentlich größer ist als die kleinen Ladegeräte, die Apple mit seinen älteren iPhones geliefert hat, 27 W liefern kann, werden Sie wirklich darauf aufmerksam. Es ist kleiner und leichter als ein vergleichbares offizielles Apple iPhone-Ladegerät und lässt sich erheblich einfacher in einer Tasche verstauen.

Ich habe hauptsächlich das kleinere Ladegerät verwendet, um nur die kabellose Ladefunktion des Unity USB-C-Hubs auszuführen. Es hat sich im letzten Monat gut bewährt und ich plane, es zu einem Teil meiner normalen Reiseausrüstung zu machen.

Impuls USB-C zu USB-C Kabel (2 m)

Das Impulse USB-C-zu-USB-C-Kabel ist mit Ausnahme der Länge und der Auswahl der Anschlüsse mit dem Lightning-Port vergleichbar.

Wie ein kleineres Geschwisterkabel hat dieses 2-m-Kabel einen praktischen Kabelführungsriemen, aber dieses ist aus Leder und hat einen Schnappverschluss, anstatt nur einen Klettverschluss. Ich habe dieses Kabel verwendet, um den Hub und das kleinere Ladegerät zu verbinden. Ich hatte keine Probleme mit dem Kabel.

Focus Duo 63w PD-Ladegerät mit zwei Anschlüssen

Das größere Ladegerät ist das einzige Produkt, das in einer Schutzhülle geliefert wird (sowohl eine Schaumfolie als auch eine dünne Kunststoffhülle). Das 63-W-Ladegerät ist an einem Ende mit klappbaren Metallzinken und auf der anderen Seite mit zwei USB-C-Anschlüssen (einer mit PD-Rating) ausgestattet.

Während des Tests habe ich das 63-W-Ladegerät verwendet, um den Unity-Hub mit Strom zu versorgen, der sowohl meinen Laptop als auch mein Telefon mit Strom versorgt. Dies hat die Leistungsgrenzen dieses Ladegeräts überschritten, da sich mein Telefon nicht so schnell auflud wie beim Abklemmen des Laptops. Es gab keine unerwarteten Probleme mit dem Ladegerät. Dieses Ladegerät und der Unity-Hub sind jetzt Teil meines Reisekits für meinen Arbeitslaptop und haben das OEM-Stromkabel und den Transformator ersetzt.

Unity Wireless 100 W 4-in-1-USB-C-Hub mit kabellosem Laden

Der Unity Wireless Hub ist das Kronjuwel des Omni-Power-Systems. Obwohl es für den Anschluss an Ihr OEM-Stromversorgungssystem (bis zu 100 W) konzipiert wurde, erwies es sich mit dem 63-W-Ladegerät als recht funktionell. Optisch ist Hub im Grunde eine kleine rechteckige Box mit einem Schwanz.

Der Schwanz ist die Nabelschnur zwischen dem Hub und dem Host-Computer.

Die beiden Seiten orthogonal zu den Nabelschnur-Sportaussparungen. Auf einer Seite befinden sich zwei USB-A 3.0-Anschlüsse, die die Kommunikation zwischen dem Host und externen Geräten ermöglichen. Auf der gegenüberliegenden Seite befinden sich der USB-C-Stromanschluss (an ein Netzteil) und ein HDMI-Anschluss. Die Oberseite ist ein Qi-kompatibles kabelloses Ladegerät.

Zum Einrichten des Unity-Hubs müssen Sie ein USB-C-Kabel an den freien Anschluss des Hubs anschließen und anschließend das kurze Kabel an Ihren Laptop anschließen (das Kabel ist nur ca. 15 cm lang, sollte jedoch ca. 30 cm länger sein, damit die Benutzer mehr Freiheit haben Platzierung des Hubs). Optional kann ein Monitor an den HDMI-Anschluss und E / A-Geräte (z. B. Tastatur und Maus) an die offenen USB-Anschlüsse angeschlossen werden.

Der HDMI-Treiber des Unity-Hubs unterstützt Videoauflösungen von bis zu 4K bei 30 Hz, was für ein so kleines Paket sehr beeindruckend ist. 2K wird bei höheren Bildwiederholraten unterstützt. Das Hinzufügen eines Ports, der 4K bei 60 Hz ausgeben kann, würde den Unity-Hub zu einem echten Riesen-Killer machen.

Das einzige Problem, das ich mit dem Unity-Hub habe, ist die Länge des Versorgungskabels. Dieses Kabel sollte mindestens doppelt so lang sein (oder ein separater Anschluss / Kabel), um eine größere Freiheit bei der Positionierung des Hubs zu ermöglichen (z. B. ist das Kabel an meinem Dell USB-C-Docking-Anschluss länger als 45 cm).

Was ich mag

  • Die Passform und Verarbeitung der Kabel und Netzteile
  • Die beeindruckenden Funktionen des Unity-Hubs - sowohl das Laden von Laptops als auch von drahtlosen Geräten
  • Einfache und effiziente Verpackung

Was muss verbessert werden

  • Die Verbindungsleitung vom Unity-Hub zum Host-Computer muss länger sein
  • Ich würde gerne sehen, dass Unity 4K @ 60 Hz unterstützt (möglicherweise ein DP-Anschluss zusätzlich zum HDMI-Anschluss)
  • Ich würde gerne ein 100-W-Netzteil sehen, das dem maximalen Stromdurchsatz des Unity-Hubs entspricht

Abschließende Gedanken

Ich bin sehr beeindruckt von dem von mir getesteten Aukey Omni-Power Zubehör. Ich habe bei keinem der Geräte Leistungsmängel festgestellt und nur zwei Bereiche für Verbesserungen am Unity-Hub gefunden. Wenn Sie Ihrem Laptop einen einfachen USB-C-Hub hinzufügen oder Ihrem Toolkit einen Reise-Hub hinzufügen möchten, ist der Unity-Hub das richtige Werkzeug für Sie. Das 63-W-Ladegerät kann die meisten OEM-Netzteile für Straßenkämpfer ersetzen. Die Kabel sind von ausgezeichneter Qualität und sollten Ihnen jahrelang dienen.

Artikel, die Sie interessieren könnten:

Cirkadiane-Optik-Lumine-Lichttherapie-Lampe-uberprufung.html
RCA-11-Delta-Pro-11,6-Zoll-Android-Tablett-Test.html
Dowin-Massage-Pistole-uberprufung.html
Tronsmart-Element-T6-Mini-Bluetooth-Lautsprecher-Testbericht-Tronsmart-Element-T6-.html
Tap Strap 2 tragbare Tastatur uberprufung.html
Kathmandu-Transfer-28-L-Reisepaket-uberprufung.html
Dowin-Massage-Pistole-uberprufung.html
iClever-Bootstrap-Power-Tower-Testbericht.html

Sie möchten, dass ein Produkt getestet wird??